Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Wozu sollten Sie einen Sachverständigen brauchen?
Durch Qualitätskontrolle vermeiden Sie Verluste beim Bauen und sparen dadurch viel Geld. Bundesländer Brandenburg, Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Barrierefreiheit von Schülern getestet
Eine barrierefreie Nutzung der baulichen Anlage im öffentlichen Bereich ist nicht möglich!

Barrierefreiheit

Barrierefreies Planen und Bauen auch in Sachsen?

Nach Einbindung des barrierefreien Bauens in die Bauordnung (Stand 05.06.2010), sowie nach Inkrafttreten des Integrationsgesetzes des Freistaates Sachsen (Stand 30.07.2005) wurde dem barrierefreien Planen und Bauen im Freistaat Sachsen eine neue Gewichtung gegeben.

Ich arbeite für Sie als Bausachverständiger:

Durch die Begutachtung von Bauschäden und Baumängeln verfüge ich über eine 25-jährige Berufserfahrung, die ich bisher in einer Reihe zivilrechtlicher Verfahren den Gerichten (AGs, LGs und OLGs) in Deutschland als Bausachverständiger und Gerichtsgutachter zur Verfügung stellen konnte.

Was verstehen wir unter dem barrierefreien Planen und Bauen?

Gebäude mit mehr als zwei Wohnungen müssen so geplant und gebaut werden, dass alle Räume in den Wohnungen barrierefrei erreichbar und auch mit einem Rollstuhl ohne Einschränkungen zugänglich sind.

Alle baulichen Anlagen, die öffentlich zugänglich sind, müssen in den dem allgemeinen Besucherverkehr dienenden Bereichen von Menschen mit Behinderungen, alten Menschen und Personen mit Kleinkindern barrierefrei erreicht und ohne Einschränkungen und fremde Hilfe zweckentsprechend genutzt werden können.

Sie haben Fragen zum Thema, wir helfen Ihnen!
Rufen Sie an: 0162 6984427!