Loading
Alle Schäden eines Altbaues werden mit einem Wärmedämmverbundsystem verkleidet

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Wozu sollten Sie einen Sachverständigen brauchen?
Durch Qualitätskontrolle vermeiden Sie Verluste beim Bauen und sparen dadurch viel Geld. Bundesländer Brandenburg, Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Estrich - Oberfläche für Bodenbeläge
Estrichfläche in einem Verkaufsraum mit abgenutzter Oberfläche

Schäden an Estrichen

Risse im Estrich

Bei den typischen Estrich – Rissen handelt es sich in der Regel um zwei Schadensformen.

Bei der ersten Schadensform können Risse auftreten, die auf der Estrichplatte entstehen. Die Breite dieser Risse ist an der Oberfläche der Estrichplatte am Größten und verringert sich im Inneren der Estrichplatte bis auf Null.

Die zweite Schadensform der Risse beginnt auf der Estrichplatte und geht durch die gesamte Estrichplatte, in fast gleich bleibender Breite. Durch diese Risse zerfällt die Estrichplatte praktisch in zwei oder mehrere Teilflächen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese Risse sich im Untergrund (Tragbeton der Bodenplatte oder der Geschoßdecke) fortsetzen bzw. dort entstanden sind.

Ich arbeite für Sie als Bausachverständiger:

Durch die Begutachtung von Bauschäden und Baumängeln verfüge ich über eine 25-jährige Berufserfahrung, die ich bisher in einer Reihe zivilrechtlicher Verfahren den Gerichten (AGs, LGs und OLGs) in Deutschland als Bausachverständiger und Gerichtsgutachter zur Verfügung stellen konnte.

Um welche Rissarten es sich bei Ihnen handelt, sehr geehrter Bauherr, ist durch den Sachverständigen bei einer Ortsbesichtigung zu untersuchen.

Vom Ergebnis der Untersuchung ist die zu wählende Sanierungsmethode abhängig.

Sie haben Fragen zum Thema?
Rufen Sie an: 0162 6984427!