Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Fogging
Fogging-Effekt bezeichnet man die Schwarzverfärbung von Räumen in Gebäuden. In beheizten Räumen tritt dieser Effekt meistens im Winter auf.

Was ist eigentlich Fogging?

Unter der Bezeichnung Fogging handelt es sich um schwarze, russähnliche Ablagerungen auf den Wand- und Deckenflächen. Diese Verfärbungen sind auf Tapeten, Fliesen, Fensterrahmen, Steckdosen, Lichtschalter usw. zu finden. Diese Ablagerungen können bereits kurz nach der Renovierung einer Wohnung auftreten. Diese Verfärbungen treten an Stellen mit einer hohen Luftbewegung auf, das sind z. B. Heizkörper oder der Fenstersturz oberhalb von Fenstern in Kippstellung sowie an Stellen mit einer verminderten Oberflächentemperatur z. B. das Ixel auf der Wand.
Ähnlich starke Verfärbungen der Wandoberflächen können auch in Wohnungen gefunden werden, deren Mieter sehr stark rauchen.

↑ nach oben