Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Wozu sollten Sie einen Sachverständigen brauchen?
Durch Qualitätskontrolle vermeiden Sie Verluste beim Bauen und sparen dadurch viel Geld. Bundesländer Brandenburg, Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Wie stelle ich ein richtiges Mauerwerk her
Wir bauen uns eine richtige Wand, aber richtig?

Wände aus Mauerwerk

Mauerwerk verwittert, ohne PutzAls Mauerwerk werden alle Bauteile bezeichnet, die aus künstlichen Steinen oder aus Natursteinen zu Mauern zusammengefügt werden.

Innerhalb eines Gebäudes können die Wände tragende oder aussteifende Funktionen übernehmen.

Der Bauherr ist für die Standsicherheit eines zu errichtenden Gebäudes verantwortlich.

Dafür gibt der Bauherr auf den Bauvorlagen seine Unterschrift.

Ich arbeite für Sie als Bausachverständiger:

Durch die Begutachtung von Bauschäden und Baumängeln verfüge ich über eine 25-jährige Berufserfahrung, die ich bisher in einer Reihe zivilrechtlicher Verfahren den Gerichten (AGs, LGs und OLGs) in Deutschland als Bausachverständiger und Gerichtsgutachter zur Verfügung stellen konnte.

Das Mauerwerk eines Gebäudes, und die zu errichtenden Wände, werden in konstruktiver und statischer Hinsicht wie folgt unterschieden:


  • tragende Wände
    (Tragende Wände sind überwiegend auf Druck beanspruchte scheibenartige Bauteile zur Aufnahme vertikaler und horizontaler Lasten)
  • aussteifende Wände
    (Aussteifende Wände gelten auch als tragende Wände. Es sind scheibenartige Bauteile zur Aussteifung des Gebäudes oder zur Aussteifung von tragenden Wänden.)
  • nichttragende Wände
    (Nichttragende Wände sind scheibenartige Bauteile, die überwiegend durch ihre Eigenlasten beansprucht werden)