Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Wozu sollten Sie einen Sachverständigen brauchen?
Durch Qualitätskontrolle vermeiden Sie Verluste beim Bauen und sparen dadurch viel Geld. Bundesländer Brandenburg, Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Geschäftshaus
Wohnhaus mit einer Wärmedämmfassade WDVS. Veralgt, vergraut und mit weißen Tupfern verunstaltet. Die Spuren des unkontrollierten Wärmestromes sind nicht zu übersehen. Das sind Wärmeverluste, und damit finanzielle Verluste, für den Mieter und den Bauherrn.

Schäden am Wärmedämmverbundsystem

Teil 1
Die Entwicklung des Wärmedämmverbundsystems

Seit nunmehr 50 Jahren wird das Wärmedämmverbundsystem (Wärmedämm-Verbundsystem) im Bauwesen verwendet.

Das Wärmedämmverbundsystem ist ein von außen an die Außenwand der Gebäude angebrachte Wärmedämmung.

Mit der Herstellung und Verbreitung des Wärmedämmverbundsystems ist seit Jahren eine Vielzahl von Schäden am Wärmedämmverbundsystem eine der negativen Begleiterscheinung der Energieeinsparung.

Das Wärmedämmverbundsystem ist sozusagen die Speerspitze und eine Art Wunderwaffe der Energieeinsparung.

Sie haben Fragen zum Thema, wir helfen Ihnen!
Rufen Sie an: !

Lesen Sie hier weiter:
Gefahr durch Schäden am WDVS
→  Fragen Sie, wir helfen Ihnen!

Unsere neuesten Informationen über das Bauen können Sie auch auf Ihrem Smartphone unterwegs lesen!

Schäden am Wärmedämmverbundsystem
Schäden am Wärmedämmverbundsystem
Schäden am Wärmedämmverbundsystem

Altbau-Neubau-Modernisierung

Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4  Seite 5