Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Planen Sie das Haus bereits jetzt für das Alter
Was gehört zum barrierefreien Wohnen? Menschen jeden Alters, Menschen mit sehr individuellen Fähigkeiten, mit Einschränkungen oder gar Behinderungen, müssen befähigt sein, selbständig, selbstbestimmt und ohne fremde Hilfe ihre Wohnung oder ihr Haus nutzen zu können. Die eigenen Vier-Wände müssen so gestaltet werden, dass man auch darin alt werden kann.
Ist Ihr eigenes Heim barrierefrei?
Lassen Sie sich beraten, wenn Sie Hilfe brauchen!

Feuchtigkeit in der Giebelwand zerstört den AußenputzDer Pfusch am Bau ist auch in den Landkreisen von Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen leider kein unbekanntes Thema.
Bevor daraus Bauschäden entstehen können, müssen Sie den Pfusch aufspüren. Nicht immer benötigen Sie dafür ein Baugutachten.
Gern beraten wir Sie zu diesem Thema!

Barrierefreies Wohnen
Barrierefreies WCHinweise für die Gestaltung einer barrierefreien Wohnung können Sie auf dieser Seite finden oder auch hier unter Barrierefreiheit oder rufen Sie an:
Rufen Sie an: !

Wann sollten Sie eine Beweissicherung durchführen lassen?

Der richtige Zeitpunkt für eine Beweissicherung wäre z.B.:

  • vor Beginn der Aushubarbeiten für die Baugrube eines Nachbargrundstückes (Abbruch oder Unterfangung eines Gebäudes für einen Neubau),
  • vor Beginn der Straßenbauarbeiten, die unmittelbar an Ihrem Gebäude durchgeführt werden sollen,
  • Der neue Radweg, der ist mein!!!nach Auszug eines Mieters aus der Mietwohnung, um den Zustand der Wohnung zu dokumentieren, damit schnell wieder vermietet werden kann,
  • vor der energetischen Sanierung Ihres Wohnhauses, wenn Sie zur Energieeinsparung eine Wärmedämmung (WDVS) an Ihre Fassade bringen wollen. Nicht jede Wärmedämmung ist auch eine Wärmedämmung, da lacht Sie der Baupfusch direkt an,
  • wenn Sie zur Energieeinsparung in Ihrem Dachboden eine Wärmedämmung benötigen,
  • während der Errichtung Ihres Einfamilienhauses, wenn Sie Baufehler oder Baupfusch auf der Baustelle vermuten und Sie sich nicht getrauen, den netten Maurermeister direkt zu fragen,
  • nach Ende einer Baumaßnahme, während der Gewährleistung, um bauliche Veränderungen am Gebäude festzustellen,
  • bei Insolvenz der Baufirma oder des Bauträgers, um die bisher erbrachten Leistung zu dokumentieren.

Sie benötigen zu den genannten Themen eine Beweissicherung?
Rufen Sie an: !

Die Bauabnahme sollte gut vorbereitet sein!

Risse in den Wandfliesen durch Fehler im  Untergrund

Wenn Ihr Traumhaus fertig gestellt ist, werden Sie durch die Baufirma oder den Bauträger zur Abnahme aufgefordert.

Sie können es nicht erwarten endlich der Besitzer Ihres Traumhauses zu sein.

Dabei machen Sie den Fehler übereilt der Abnahme zuzustimmen.

Werden dabei Baumängel übersehen und erst später festgestellt, dann müssen Sie als Besitzer und ehemaliger Bauherr diese Mängel nachweisen.

Dann beginnt der Prozess der Beweissicherung. Es muss schließlich geprüft werden, ob die Beanstandungen des Bauherrn oder Eigentümers des Einfamilienhauses berechtigt oder unberechtigt sind.

Diese Beweissicherung kann ein sehr aufwendiger und langwieriger Prozess werden.

Haben Sie Fragen, wir helfen Ihnen!
Rufen Sie an: !

Als Bausachverständiger biete ich Ihnen all diese Leistungen an. Sie bilden den Schwerpunkt meiner Arbeit als Sachverständiger und Gutachter.
Profitieren Sie von meiner Kompetenz!