Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Hilfe für Bauherren
Frage und Antwort
Denkmal für Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. Wo blickt er eigentlich hin?

Fachwerk

24.08.2011

Ihre Frage:

Die Schieferplatten an der Giebelwand unseres Hauses sehen nicht mehr schön aus. Einige Platten sind von der Fassade abgefallen. Wie kann der Schiefer saniert werden? Ich möchte den Schiefer mit schwarzer Farbe streichen.

Georg Küster – 9:05


Unsere Antwort:

Sie sollten sich ein Angebot von einem Dachdeckermeister und Fachmann machen lassen, immer auf der Grundlage der Fachregeln für Außenwandbekleidungen. Wichtig ist ein stabiler Untergrund (z.B. Holz trocken, ohne Schädlingsbefall, gut verankert mit der tragenden Wand) für die Aufnahme der Fassadenbekleidung. Hinterlüftung der Fassadenbekleidung nicht vergessen. Für die Fassadenbekleidung mit Schiefer gibt es viele Deckarten und Schieferformen. Auch wenn die Wahl schwierig wird, die Fassadenbekleidung ist für den Wetterschutz des Gebäudes zuständig.
Die Natur hat Millionen Jahre gebraucht, um diesen wunderbaren Baustoff für Dächer und Fassaden herzustellen. Hauptbestandteile des Dachschiefers sind Ton, Quarz, Feldspat und Glimmer. Ökologisch und nachhaltig, wie auch immer.
Was wollen Sie mit einem Farbanstrich?

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 35,00 €.

Sachverständiger – 25.08.2011 8:10 +Neue Frage -Seitenanfang-

Probleme mit dem Bauherrn bei der Abnahme?
Baufirmen lassen Sie sich beraten: 0341 41 36 343!

Fensterbrüstung

26.08.2011

Ihre Frage:

Wir bauen gerade ein Haus. Rohbau ist fertig nun messen wir alles nach. Die Höhe der Fensterbrüstung im Obergeschoß ist zu gering. 63 cm nur. Die Firma baut uns damit eine Unfallgefahr. Wie müssen die Brüstungshöhen sein? danke

Tobias Zwiener – 10:10


Unsere Antwort:

Die vorhandene Brüstungshöhe haben Sie im Rohbau gemessen. Von den 65 cm muss noch der geplante Fußbodenaufbau abgezogen werden. Die erforderliche Brüstungshöhe ist durch die sächsische Bauordnung geregelt. Für Fenster ist in Außenwänden eine Brüstungshöhe von 0,80 m einzuhalten. Dies gilt für Absturzhöhen bis 12 m.
Bei Ihrer Brüstungshöhe kann also schon eine Unfallgefahr bestehen. Sprechen Sie mit der Baufirma. Im Rohbau kann die erforderliche Brüstungshöhe problemlos korrigiert werden.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 29.08.2011 9:00 +Neue Frage -Seitenanfang-

Auch Sie können kurzfristig und schnell durch uns Hilfe erhalten:
0341 41 36 343

Digitale Visitenkarte
Keine 380kV-Leitung
Mai 2011. Protest gegen die 380kV-Leitung in der Nähe von Masserberg OT Fehrenbach. Gleich neben dem Ort befindet sich die Werraquelle.

Hier können Sie Fragen zu Bauproblemen und zu Ihrer Immobilie stellen.
Wir geben Ihnen Tipps und Ratschläge und beraten Sie kompetent und technisch versiert.
Wählen Sie aus den
Fragen + Antworten!

Bauwerksabdichtung

29.08.2011

Ihre Frage:

Wir bewohnen ein Einfamilienhaus ohne Keller, erbaut 2010. Zufällig habe ich Feuchte an der Außenwand auf der Wandfläche im Wohnzimmer festgestellt. Meine Frau war entsetzt, erst neu gebaut und schon mit Schäden. Können Sie uns helfen?

Felix Meyer – 17:10


Unsere Antwort:

Bauherrn und Architekten achten bei den Gebäuden (öffentliche Auftraggeber, Eigenheime usw.) in erster Linie darauf, einen möglichst bequemen Zugang und Ausgang zu schaffen. Der Fußboden im EG befindet sich nicht selten unter OK Gelände. Häufig entstehen so Schäden durch Feuchtigkeit im Gebäude.
Die Situation bei Ihnen Herr Meyer muss bei einer Ortsbesichtigung überprüft werden. Vereinbaren Sie bitte einen Termin mit meinem Büro.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 35,00 €.

Sachverständiger – 30.08.2011 9:30 +Neue Frage -Seitenanfang-

Bauplanungsbüro Werner Baranski

Bauplanungsbüro
Werner Baranski
beraten-planen-bauen-prüfen