Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Hilfe für Bauherren
Frage und Antwort
Denkmal für Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. Wo blickt er eigentlich hin?

Terrasse

02.05.2011

Ihre Frage:

stark beschädigte TerrasseVor 2 Jahren wurde die Terrasse gebaut. Die Betonplatten sind auf Mörtelbatzen verlegt. Jetzt haben sich einige Betonplatten abgelöst. Welche Fehler wurden bei der Verarbeitung gemacht und wie können sie abgestellt werden?

Ines Reiter – 16:20


Unsere Antwort:

Auf der frei bewitterten Terrasse sind die Betonplatten auf Mörtelbatzen gestelzt verlegt. Die Betonplatten, und damit die Mörtelbatzen, sind starken thermischen und hygrischen Einwirkungen ausgesetzt. Auf Dauer ist diese Konstruktion nicht wasserdicht und löst sich wahlweise vom Untergrund bzw. vom Mörtelbatzen. Werden die Mörtelbatzen ungleichmäßig verlegt, entstehen des Weiteren ungleiche Beanspruchungen aus der Nutzung der Terrasse.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 45,00 €.

Sachverständiger – 03.05.2011 8:00 +Neue Frage -Seitenanfang-

Sparen beim Neubau?
0162 6984427

WDVS Brandschutz

03.05.2011

Ihre Frage:

Unser Haus wird mit dämmstoff verkleidet. Welche werte muß der Dämmstoff haben, damit es brandschutzsicher hergestellt wird?

Anais Steinmüller – 6:50


Unsere Antwort:

Ich nehme an, es handelt sich um ein Einfamilienhaus. An Gebäuden geringer Höhe und normaler Art und Nutzung (Wohn- und Bürogebäude) ist unter Beachtung der Bauordnung die Verwendung normalentflammbarer Außenwandbekleidungen (Dicke > 100 mm) ohne zusätzliche Brandschutzmaßnahmen zulässig.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 35,00 €.

Sachverständiger – 04.05.2011 8:10 +Neue Frage -Seitenanfang-

Wohnformen

Dreigenerationen Haus oder Drei-Generationen-Haus

Es handelt sich dabei um ein Wohnhaus, dass durch mehrere Generationen genutzt wird. Die Personen haben jeweils separate Wohnbereiche. Allgemeine Räume wie Bad, Sauna, Gemeinschaftsküche, Hobbyräume, Atelier, Gästezimmer, evtl. Wohnzimmer und Gartenflächen werden dabei nach vereinbarten Regeln gemeinsam genutzt. Es ist eine Kosten sparende Wohnform.



Auch Sie können kurzfristig und schnell durch uns Hilfe erhalten:
0341 41 36 343

Digitale Visitenkarte Stühle

Hier können Sie Fragen zu Bauproblemen und zu Ihrer Immobilie stellen.
Wir geben Ihnen Tipps und Ratschläge und beraten Sie kompetent und technisch versiert.
Wählen Sie aus den
Fragen + Antworten!

Schimmel

06.05.2011

Ihre Frage:

Schimmelpilze auf der FassadeWir haben ein Problem an der Fassade. Der Putz ist an einer Stelle völlig schwarz verfärbt. Wie kann der Schandfleck beseitigt werden?

Anna Gott – 8:20


Unsere Antwort:

Die schwarzen Verfärbungen sind Schimmelpilze die aufgrund der optimalen Bedingungen wachsen konnten. Beseitigen Sie die Ursachen z.B. Feuchte. Bei einer Renovierung der Fassade sollte der Putz in diesem Bereich erneuert werden.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 09.05.2011 10:20 +Neue Frage -Seitenanfang-

Terrasse

9.05.2011

Ihre Frage:

Terrasse mit AlgenbewuchsDie Terrasse ist mit Betonplatten ausgelegt. Die Betonplatten werden grün. Es sammelt sich viel Laub in den Fugen. Beim Laufen bewegen sich die Betonplatten auf der Terrasse. Wie kann die Stabilität verbessert werden?

Amelie Geros – 9:20


Unsere Antwort:

Schmutz und Laub müssen auf einer Terrasse beseitigt werden. Dafür sollte der Frühjahrscheck oder der Herbstcheck genutzt werden. Betonplatten, die auf Kunststoffstelzen verlegt sind, müssen regelmäßig gewartet werden. Darunter kann sich ebenfalls Schmutz und Laub sammeln.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 45,00 €.

Sachverständiger – 10.05.2011 9:10 +Neue Frage -Seitenanfang-

Parkdeck

17.05.2011

Ihre Frage:

Verbundpflaster ParkdeckWir besitzen ein großes Einkaufszentrum mit einem stark genutzten Parkdeck. Durch die gute Lage und Verkehrsanbindung ist es ausgezeichnet besucht. Im Laufe der Zeit entstanden auf der Parkfläche eine Menge großer Fugen, Risse und verschobenes Pflaster. Einige Bereiche mussten bereits wegen Unfallgefahr gesperrt werden. Wir bitten um einen Rückruf.

Dr. Franz Lehmann – 8:15


Unsere Antwort:

Danke für Ihre Anfrage, Herr Dr. Lehmann. Ich habe von Ihnen 2 Bilder erhalten. Auf einem Foto ist erkennbar, dass das Verbundpflaster völlig verschoben ist. Zwischen den Feldern mit Verbundpflaster ist ein Betonstreifen vorhanden. Auf dem 2. Foto ist eine Bauteilöffnung zu sehen, die den Schnitt des Parkdeckes teilweise erkennen lässt. Es sieht so aus, dass keine Abdichtung sondern nur ein Trennvlies vorhanden ist.
Ich schlage Ihnen vor, dass wir mit Ihnen eine Ortsbesichtigung und eine Begutachtung des gesamten Parkdeckes durchführen. Den Besichtigungstermin und alle weiteren erforderlichen Maßnahmen werde ich mit Ihnen telefonisch abstimmen.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 65,00 €.

Sachverständiger – 18.05.2011 16:00 +Neue Frage -Seitenanfang-

Lärm durch die Treppe

27.05.2011

Ihre Frage:

Laufgeräusche von der Treppe im Reihenhaus. Auf der Stahltreppe sind Holzstufen verlegt. Wir hören die Geräusche aus dem Nebenhaus und der Nachbar hört unsere Geräusche bei der Treppennutzung. Was können sie uns raten?

Joachim Schröder – 7:25


Unsere Antwort:

Bei Ihnen ist von einem Planungsfehler bei der Befestigung der Stahltreppe auszugehen. Wahrscheinlich ist die Stahltreppe von der Haustrennwand nicht schalltechnisch entkoppelt. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine Ortsbesichtigung, damit die Treppenauflagerung überprüft werden kann.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 55,00 €.

Sachverständiger – 30.05.2011 8:00 +Neue Frage -Seitenanfang-

Lärm Treppe

28.05.2011

Ihre Frage:

Wir haben knarrende Treppenstufen im Mehrfamilienhaus. Es stört erheblich. Was raten Sie uns?

Mark Lange – 11:15


Unsere Antwort:

Direkt zum Zimmermann und nacharbeiten lassen.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 0,00 €.

Sachverständiger – 30.05.2011 8:10 +Neue Frage -Seitenanfang-

Mauerwerksbau

31.05.2011

Ihre Frage:

Risse in der freistehenden WandFreistehende Wand aus Mauerwerk und Beton, verputzt, mit vertikalen Rissen. Die Risse habe ich fotografiert. Wie entstehen diese risse?

Georg Hase – 8:16


Unsere Antwort:

Nach den Bildern zu urteilen sind an der Wand vor allem vertikale Risse vorhanden. Vertikal verlaufende Risse werden in der Regel durch Schwinden und / oder Abkühlung der Mauerwerkswand in horizontaler Richtung verursacht. Eine Erwärmung der Wand entsteht durch starke Sonneneinstrahlung. Nach welcher Himmelsrichtung die Wand ausgerichtet ist, geht aus Ihren Informationen nicht hervor.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 35,00 €.

Sachverständiger – 1.06.2011 8:05 +Neue Frage -Seitenanfang-

Bauplanungsbüro Werner Baranski

Bauplanungsbüro
Werner Baranski
beraten-planen-bauen-prüfen

Traumhaus jetzt verwirklichen!
Egal ob Sie die Immobilie bauen, kaufen oder mieten wollen!
0341 41 36 343