Loading
Geschäftshaus

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Hilfe für Bauherren
Frage und Antwort
Denkmal für Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. Wo blickt er eigentlich hin?

Schallschutz

5.09.2012

Ihre Frage:

Unser mieter der oberen Wohnung hat seinen Fußboden im Wohnzimmer verändert. Der teppich flog raus und wurde durch Parkett ersetzt. Jetzt können wir jeden schritt von ober hören einfach furchbar. Darf der einfach Parkett einbauen jetzt ist der schallschutz nicht mehr gewährleitste

Dirk Gumrich – 18:30


Unsere Antwort:

Wir gehen davon aus, dass der Eigentümer der Wohnungen seine Zustimmung für die Veränderung des vorhandenen Fußbodenaufbaus gegeben hat. Der bereits vorhandene Fußbodenaufbau muss die Anforderungen an den erforderlichen Trittschallschutz auch ohne einen Teppich erfüllen können. Durch den Einbau von Parkett entsteht auf dem Fußboden eine völlig neue Situation. Aus Ihrer Frage geht nicht hervor, welche Parkettart und Verlegemethode zur Anwendung kamen. Schnell sind bei den Arbeiten Schallbrücken eingebaut. Dies sollte in Ihren Wohnräumen geklärt werden. Per E-Mail erhalten Sie von mir einen Terminvorschlag für eine Ortsbesichtigung.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 45,00 €.

Sachverständiger – 6.09.2012 8:30 +Neue Frage -Seitenanfang-

Haben Sie Fragen zur Sanierung: 0162 6984427

Schimmel

7.09.2012

Ihre Frage:

Wir haben schimmel im Schlafzimmer an den Wänden wird unsere Gesundheit dadurch gefährdet wie kann schimmel beseitigt werden?

Chantal Reuter – 11:25


Unsere Antwort:

Eine Gesundheitsgefährdung durch Schimmel in einer Wohnung ist natürlich möglich. Eine Gefährdung entsteht aber erst bei einer bestimmten Größe und Art des Schimmelbefalls. Ihr Schimmelpilzbefall muss untersucht werden, damit die richtigen Maßnahmen zur Bekämpfung und Beseitigung festgelegt werden können. Per E-Mail erhalten Sie von mir einen Terminvorschlag für eine Ortsbesichtigung.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 10.09.2012 8:40 +Neue Frage -Seitenanfang-

Auch Sie können kurzfristig und schnell durch uns Hilfe erhalten:
0341 41 36 343

Digitale Visitenkarte
Schimmel

Hier können Sie Fragen zu Bauproblemen und zu Ihrer Immobilie stellen.
Wir geben Ihnen Tipps und Ratschläge und beraten Sie kompetent und technisch versiert.
Wählen Sie aus den
Fragen + Antworten!

Tiefgarage

13.09.2012

Ihre Frage:

Ein Radfahrer hat doch in einer Tiefgarage nichts zu suchen? Ist es überhaupt erlaubt in der Garage mit dem Rad zu fahren.

Lothar Dähne – 9:30


Unsere Antwort:

Fragen Sie ihn einfach!

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von kostenlos.

Sachverständiger – 14.09.2012 9:10 +Neue Frage -Seitenanfang-

Fachwerk

15.09.2012

Ihre Frage:

Gibt es geeignete Methoden einen Schwammbefall in einem Fachwerkhaus, sehr alt, dauerhaft zu beseitigen. Ich habe im Bad und in der Küche zerbrochene Holzdielen gefunden. An einer Stelle der Diele wachsen bereits Pilze. Vielen dank schon mal.

Jürgen Hohmann – 18:30


Unsere Antwort:

Natürlich gibt es geeignete Methoden um einen Holzschädlingsbefall fachgerecht zu sanieren. Bevor eine der vielen Sanierungsmethoden gewählt werden kann muss der von Ihnen geschilderte Schwammbefall untersucht werden. Es gibt eine ganze Reihe von holzzerstörenden Pilzen, deren Lebensweise ganz unterschiedlich ist und die nicht leicht erkennbar sind. Bei Ihnen ist unbedingt eine Untersuchung im Fachwerkhaus durchzuführen. Per E-Mail erhalten Sie von mir einen Terminvorschlag für eine Ortsbesichtigung.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 35,00 €.

Sachverständiger – 17.09.2012 8:55 +Neue Frage -Seitenanfang-

Schallschutz

19.09.2012

Ihre Frage:

Aus der Wohnung über uns sind jeden Abend unangenehme Geräusche zu vernehmen lauter Fernseher, Schritte auf fußboden, Wasserspülung, gespräche. Nachts wache ich davon auf. Was kann dagegen gemacht werden?

Lina Rapp – 14:11


Unsere Antwort:

In Ihrem Fall ist eine schalltechnische Untersuchung der Gebäudeteile (Decken, Wände, Fußboden usw.) in den beiden Wohnungen erforderlich. Ich kann Ihnen dafür eine Ortsbesichtigung anbieten. Per E-Mail erhalten Sie von mir einen Terminvorschlag. Die Lösung des Problems kann nur in Ihren Wohnungen gesucht werden. Eventuell sind auch schalltechnische Messungen erforderlich.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 20.09.2012 8:41 +Neue Frage -Seitenanfang-

Terrasse

24.09.2012

Ihre Frage:

Unsere terrase ist durch die lange Nutzung 20 Jahre sehr beschädigt. Ich möchte sie jetzt erneuern. Ist dafür eine genehmigung erforderlich?

Rene Fischer – 9:30


Unsere Antwort:

Für die Erneuerung einer bestehenden Terrasse ist keine Genehmigung erforderlich. Viel Erfolg bei der Planung und Ausführung der Sanierung der Terrasse.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 25.09.2012 8:09 +Neue Frage -Seitenanfang-

Bauwerksabdichtung

27.09.2012

Ihre Frage:

Wir haben feuchte Stellen im Wohnzimmer. Das Haus ist ein Jahr fertig und hat keinen Keller. Vor einiger Zeit hatte es stark geregnet

Marcel Scholz – 10:42


Unsere Antwort:

Wie in den meisten Fällen lässt sich ein Bauproblem nicht aus der Ferne lösen. Wiederholt mussten von uns sehr häufig Feuchteschäden in nicht unterkellerten Gebäuden festgestellt werden. Wo es zum Eindringen der Feuchtigkeit in Ihrem Einfamilienhaus kommt, muss direkt am Objekt untersucht werden. Für die Ortsbesichtigung erhalten Sie von mir per E-Mail einen Terminvorschlag.

Die Beantwortung der Frage hat einen Wert von 25,00 €.

Sachverständiger – 28.09.2012 8:30 +Neue Frage -Seitenanfang-

Bauplanungsbüro Werner Baranski

Bauplanungsbüro
Werner Baranski
beraten-planen-bauen-prüfen

Traumhaus jetzt verwirklichen!
Egal ob Sie die Immobilie bauen, kaufen oder mieten wollen!
0341 41 36 343