Loading
Dachdecker bei der Arbeit (Konterlattung und Dachlatten)

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Dachdeckerarbeiten

Dachdeckungen mit Dachziegeln oder Dachsteinen, mit Schiefer, mit Faserzement-Dachplatten, mit Faserzement-Wellplatten, mit vorgefertigten Elementen aus Metall, aus Holzschindeln, mit Bitumenschindeln, mit Bitumenwellplatten, mit Reet oder Stroh und Dächer mit Abdichtungen

Dächer

Ungefähr 4000 Jahre lang wurden in Mitteleuropa und Nordeuropa Häuser mit geneigten Dächern gebaut. Allenfalls bei Wehrbauten fanden sich flache Dachteile, und nur im südlichsten Europa gab es den wassersammelnden Typus des Flachdaches.
Der Bauhausstil führte in der heutigen Zeit zur Verbreitung des Flachdaches und seiner Nachteile.

Oberflächenschutz für die Dachabdichtung

Flachdach begrüntEine Dachabdichtung ist gegen die Einwirkung von mechanischen, thermischen oder atmosphärischen Beanspruchungen durch einen Oberflächenschutz zu schützen. Versäumnisse in diesem Bereich vermindern die Lebensdauer der Dachabdichtung. Durch Hagel, Schnee, Regen, Begehungen bei Arbeiten von Fremdfirmen unterliegt die Dachabdichtung erheblichen Beanspruchungen. Versäumnisse im Bereich des Oberflächenschutzes vermindern die Lebensdauer der Dachabdichtung erheblich.

Was ist eine Deckunterlage?

Holz DeckunterlageEine Deckunterlage ist für die Herstellung der Dachabdichtung oder Dachdeckung erforderlich. Als Deckunterlagen können Holzschalungen, Dachlattungen, Trapezbleche usw. verwendet werden. Besonders wichtig ist dabei, dass zur Vermeidung von Schäden die verwendeten Baustoffe auf einander abgestimmt werden müssen. Ein fehlerhaftes Arbeiten kann schnell zu Korrosion führen.

Vermeiden Sie Sturmschäden!

Sturmschäden am DachEin sicheres Dach ist der Inbegriff für Schutz und Geborgenheit. Deshalb achtet der Mensch darauf, dass das Haus in dem er wohnt...

Wenden Sie sich bei Fragen zur sturmsicheren Dacheindeckung an Ihren Bausachverständigen.

Instandhaltung einer Dachabdichtung

Flachdach regelmäßig kontrollieren und instandhaltenAuch bei einem neu gebauten Einfamilienhaus kommt der Zeitpunkt, im richtigen Moment an die Vorbereitung von Instandsetzungsarbeiten zu denken. Auch der Neubau bleibt nicht in dem optimalen Zustand wie zum Zeitpunkt der Abnahme des Bauwerks. Zur Instandsetzung gehören Maßnahmen zur Wiederherstellung des Soll-Zustandes. Es kann sich dabei erforderlich machen, dass Teile oder komplette Bereiche der Daches, des Gebäudes erneuert werden müssen.

Rechtzeitige jährliche Kontrollen können den Aufwand für Instandhaltungsarbeiten erheblich reduzieren.

Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Bausachverständigen.

"Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennt."
Diese Anordnung soll von König Friedrich Wilhelm I. von Preußen aus dem Jahre 1726 stammen.

Dachentwässerung

Heftiger RegenEine Dachentwässerung ist so zu planen, dass die Niederschläge auf kurzem Wege abgeleitet werden können. Die Planung der Dachentwässerung kann, unter Beachtung der Entwässerungsnorm, mit Dachabläufen oder über vorgehängten Dachrinnen mit entsprechender Traufausbildung ausgeführt werden. Je nach Art des vorhandenen Daches sind ein oder mehrere Abläufe sowie Notüberläufe vorzusehen.

Altbau-Neubau-Modernisierung